Wichtige Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus

>, Allgemein>Wichtige Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus

Wichtige Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus

Von | 2020-03-20T12:22:42+00:00 16. März 2020|Aktuelles aus der Tierklinik, Allgemein|0 Kommentare

Liebe Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer,

aufgrund der Berichterstattung über die Corona-Pandemie und der in Deutschland steigenden Zahl infizierter Personen, informieren wir Sie über unsere aktuellen Sicherheitsmaßnahmen. Aktuell sind wir wie gewohnt zu den Sprechzeiten und im Notdienst für unsere Patienten zu erreichen und tun unser möglichstes, um den Klinikbetrieb aufrecht zu halten. Damit das so bleibt, bitten wir Sie herzlich, sich unbedingt an folgende Verhaltensregeln zu halten.

Grundsätzliches:

Bitte überdenken Sie die Notwendigkeit des Besuches bei uns für Ihr Tier unter Berücksichtigung des Ansteckungsrisikos für Sie und Ihr Tier. Nicht dringend notwendige Termine können Sie absagen oder verschieben, verordnete Dauermedikationen können ggf. nach telefonischer Rücksprache mit unseren Ärzten per Post an Sie gesendet werden und Futtermittel sind auch online bei den Herstellern verfügbar. Wenn wir mit nur einem nicht unbedingt notwendigen Kontakt eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus verhindnern können, haben wir viel für unsere Gemeinschaft bewirkt. Unser Empfangsteam ist angehalten, Sie bereits bei der Vereinbarung von Terminen auf unsere Hygienemaßnahmen und Verhaltensregeln hinzuweisen – bitte verstehen Sie dies als Geste, um Sie und uns zu schützen.

Hygienemaßnahmen:

Zur Begrüßung schenken wir Ihnen lieber ein Lächeln als einen Händedruck. Bitte desinfizieren Sie sich immer beim Betreten und Verlassen der Tierklinik die Hände mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel (am Eingang links), und haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Mitarbeiter Sie explizit darum bitten, bevor Sie unseren Aufnahmeschein ausfüllen.

Vermeiden Sie engen Kontakt zu anderen Personen. Bitte betreten Sie die Tierklinik nur Einzeln (keine Schlange im Wartebereich). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ggf. Ihr Tier vor der Klinik in Empfang nehmen müssen, um engen Kontakt zu vermeiden.

Telefonische Voranmeldung:

Um Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten, vereinbaren Sie immer einen Termin und kündigen Sie auch Notfälle unter der gewohnten Telefonnummer 089-63 89 30 20 an. Wir bitten Sie, pünktlich zu Ihrem Termin zu erscheinen. Ohne telefonische Voranmeldung kann es zu langen Wartezeiten kommen.

Verhaltensregeln im Wartezimmer und Behandlungsraum:

Kommen Sie mit Ihrem Tier bitte ohne Begleitperson. Vor allem ältere Menschen und Kinder sollten unbedingt zu Hause bleiben. Halten Sie im Wartezimmer und im Behandlungsraum Abstand zueinander. Möchten Sie lieber draußen oder im Auto warten, oder haben Sie Kinder dabei, die Sie nicht alleine vor der Klinik warten lassen können, stellen wir Ihnen gerne desinfizierte Pager zur Verfügung, bzw. kommen die Ärzte zu Ihnen vor die Tierklinik.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei den Behandlungen den vorgeschriebenen Mindestabstand einhalten und ggf. ihr Tier ohne Ihr Beisein untersuchen, behandeln oder in Narkose legen müssen.  Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Besuche unserer stationären Patienten bis auf Weiteres nicht möglich sind. Natürlich informieren unsere Tierärzte Sie regelmäßig über den Gesundheitszustand Ihres Tieres per Telefon.

Es fällt uns sehr schwer, aber wir folgen auch diesem Hinweis zum allgemeinen Schutz und entfernen alle Zeitschriften aus den Wartebereichen. Auch unsere Kaffeemaschine und der Wasserspender müssen bis auf Weiteres ihren Betrieb einstellen. Für Besitzer, die dringend Wasser benötigen, bitten wir um Hinweis an unsere Empfangskollegen, die Sie mit Wasser versorgen können.

Wann sollten Sie die Klinik meiden:

Kommen Sie unter keinen Umständen in die Klinik, wenn Sie oder direkte Kontaktpersonen an Husten, Schnupfen oder Fieber leiden. Gleiches gilt, wenn Sie in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet waren, bereits positiv getestet wurden oder in direktem Kontakt mit einer positiv getesteten Person standen.

Selbstverständlich lassen wir Sie nicht allein, wenn Ihr Tier krank ist und unsere Hilfe benötigt. Im Zweifelsfall kommen Sie nicht selbst, sondern schicken eine unbeteiligte Person, um Ihr Tier vorzustellen. In diesem Fall legen Sie bitte eine formlose Vollmacht sowie eine Kopie Ihres Personalausweises bei.

Mit diesen Maßnahmen schützen wir Sie und unsere Mitarbeiter. Gleichzeitig helfen wir, die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir uns vorbehalten müssen, offensichtlich erkrankten Personen den Zutritt zur Klink zu verwehren und Behandlungen abzulehnen, wenn Sie unsere Schutzmaßnahmen nicht einhalten können. Sollten Sie innerhalb von 14 Tagen nach Ihrem Besuch bei uns positiv auf eine Coronavirus-Infektion getestet werden, bitten wir Sie um Nachricht.

Bleiben Sie gesund,

Ihr Team der Tierklinik Oberhaching

Hinterlassen Sie einen Kommentar