Modernste medizinische Ausstattung

Jeder Hund und jede Katze sollte mindestens 1x im Jahr einer gründlichen zahnärztlichen Untersuchung unterzogen werden!

Hochmoderne medizinische Geräte machen bei uns exakte Diagnosen sowie schonende Behandlungen und Operationen möglich. Das intraorale Röntgen – wie Sie es von Ihrem Zahnarzt kennen – ist für die Befunderhebung unverzichtbar. Unsere Fachärzte verfügen über außergewöhnlich große Erfahrung auf Spezialgebieten wie Tumoroperationen, Gaumenspalten und Kieferorthopädie. Da wir häufig Risikopatienten behandeln, legen wir großen Wert auf individuelle Narkoseüberwachungen und klären mögliche Risiken im Vorfeld ab. Durch die Größe unserer Klinik sind wir bei schwierigen Operationen oder Risikopatienten darüber hinaus jederzeit in der Lage, interdisziplinär zu arbeiten und Fachkollegen aus anderen Bereichen hinzuzuziehen.

Zahnheilkunde für Hund und Katze:
Wussten Sie, dass Zahnerkrankungen bei Tieren zu irreversiblen Organschäden führen können? Davon betroffen sind nicht nur das Herz oder die Nieren, sondern auch die Leber sowie andere lebenswichtige Organe. Über 50 Prozent aller Katzen und Hunde leiden an Zahnerkrankungen  – dieser Umstand macht die Mundhöhle zum am häufigsten erkrankten Organ. Durch fachgerechte Zahnbehandlungen erhalten wir die Gesundheit unserer Patienten, verhindern Schmerzen und verbessern damit nachhaltig die Lebensqualität Ihrer Lieblinge.

Übrigens: Hunde und Katzen zeigen meist keine Zahnschmerzen, sie leiden still vor sich hin!