Asteroide Hyalose

Asteroide Hyalose 2018-05-09T12:34:17+00:00

Asteroide Hyalose beim Hund

Hierunter versteht man kleine Partikel im Glaskörperraum. Diese sind nur 0,03 – 0,1mm groß und bestehen aus Calcium und Phosphor. Während und nach der Bewegung des Augapfels bewegen sie sich mit, kehren danach aber an ihre ursprüngliche Position zurück.
Sie haben keinen wesentlichen Einfluss auf die Sehfähigkeit, aber werden häufig gesehen mit Veränderungen der hinteren Aderhaut oder bei (Progressiver ) Retinaatrophie.

Synchisis Scintillans

Dies sind ebenfalls sehr kleine Partikel, bestehen aber aus Cholesterol in einem weitgehend verflüssigtem Glaskörper. Nach Augenbewegung verursachen sie ein „ Schneetreiben“ hinter der Linse. Auch sie führen zu keiner wesentlichen Sehbeeinträchtigung, allerdings kann die Verflüssigung des Glaskörpers zu einer Ablösung der Netzhaut führen.

 

Bei weitgestellter Pupille sind hinter der Linse gut die Partikel wie in einem Sternenhimmel erkennbar