Ausgezeichnet: Wir sind eine von 10 „Cat friendly“ Tierkliniken in Deutschland!

>>Ausgezeichnet: Wir sind eine von 10 „Cat friendly“ Tierkliniken in Deutschland!

Ausgezeichnet: Wir sind eine von 10 „Cat friendly“ Tierkliniken in Deutschland!

Von | 2017-09-21T14:02:40+00:00 21. September 2017|Aktuelles aus der Tierklinik|2 Kommentare

Hundefreie Wartezonen, behagliche Boxen in der Katzen-Station, stressarme Versorgung und vieles mehr – das Wohl der Samtpfoten wird bei uns seit jeher groß geschrieben, aber nun ist es offiziell: Die Tierklinik Oberhaching ist eine von bundesweit 10 Tierkliniken, denen das Zertifikat  „Cat friendly“ verliehen wurde. Über diese Auszeichnung freuen wir uns sehr.

Das „Cat friendly clinic“ Programm ist eine internationale Initiative der International Society of Feline Medicine, die sich für die speziellen Bedürfnisse unserer Katzenpatienten einsetzt. Die Tierklinik Oberhaching hat hier mit Erreichen des Gold-Status die bestmögliche Zertifizierung erhalten. Diese wird verliehen, wenn besonders hohe Standards eingehalten werden, wie z.B. ein separates Wartezimmer für Katzen oder extra große Boxen für stationäre Patienten. Mehr zum Programm finden Sie hier: https://icatcare.org/catfriendlyclinic

Die Zertifizierung ist für uns ein Ansporn, noch besser zu werden. In Kürze werden wir unser Serviceangebot für Katzenbesitzer sowohl vor Ort in der Klinik als auch auf unserer Webseite weiter ausbauen – beispielsweise mit Informationen zu Themen wie stressfreie Tablettengabe oder dem idealen Transportkorb. Zum Wohle unserer Samtpfoten.

2 Kommentare

  1. Josef Schwab 4. Oktober 2017 um 21:57 Uhr - Antworten

    Hallo liebes Team von der Tierklinik Oberhaching,
    Gratulation zur Auszeichnung, trifft ja auch wirklich zu. Ich war im September mit meinen Katern Cedi und Indi oft bei Frau Winter zur Behandlung; ich kann „cat friendly“ bei ihr nur bestätigen.
    Einen Verbesserungs-Vorschlag hätte ich allerdings. Ich finde die Lautsprecher-Berieselung mit Radio-Musik und Verkehrsfunk-Durchsagen im Wartebereich störend und gar nicht förderlich zur Beruhigung der eh schon ängstlichen Patienten.
    Ich fände es besser, wenn die Musik nur beim Empfang wäre.

    freundliche Grüße
    Josef Schwab, München

    • Stephanie Machoi 6. Oktober 2017 um 8:48 Uhr - Antworten

      Lieber Herr Schwab,
      besten Dank für Ihr positives Feedback an unsere Frau Winter und für Ihre Anregung. Interessanterweise ist die Radio-Musik immer wieder ein Anlass für Überlegungen und Diskussionen – schaffen wir sie ab, wünschen sie sich manche Patientenbesitzer zurück. Haben wir sie, ist es für andere eher störend. Wir überlegen uns etwas – vielleicht kommen wir mit einem lautlosen „Praxis-Fernseher“ weiter – Informationen für alle, aber eben ohne Ton. Was halten Sie von dieser Idee?

Hinterlassen Sie einen Kommentar