Zahnsteinentfernung mit Ultraschall und Politur

Ist der Zahnhalteapparat gefährdet, muss der Zahnstein entfernt werden. Dies geschieht grundsätzlich unter Narkose, um eine gründliche Zahnreinigung mit Ultraschall zu ermöglichen. Dabei ist besonders die Zahnhalsregion sorgfältig zu reinigen. Jeder Zahnsteinentfernung sollte eine Politur der Krone und gegebenenfalls eine Fluoridierung sensibler Bereiche folgen. Erkennen wir während der Zahnreinigung andere Zahnprobleme, so werden diese gleich behoben ohne eine neuerliche Narkose einleiten zu müssen.

Hundegebiss mit Zahnstein und Zahnfleischentzündung

Zustand nach der Zahnreinigung