Neurologie

Die Neurologie beschäftigt sich mit dem Erkennen und der Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems (Gehirn, Rückenmark, periphere und autonome Nerven) sowie der Muskulatur. Bei unseren vierbeinigen Patienten treten solche Erkrankungen beispielsweise in Form von Anfallsleiden (Epilepsie), vestibulären Störungen (Gleichgewichtsproblemen mit Kopfschiefhaltung und schwankendem Gang), Wirbelsäulenschmerzen bis hin zu Gliedmaßenlähmungen (z.B. durch Bandscheibenvorfälle), aber auch in Form von erblich und/oder stoffwechselbedingten Erkrankungen des Nerven und Muskelsystems auf.

Die neurologische Abteilung ist für die Diagnostik, die medizinische als auch chirurgische Versorgung genau dieser Patienten zuständig.

Folgende Dienstleistungen bieten wir für unsere neurologischen Patienten an:

  • neurologische Untersuchung und Beratung
  • bildgebende Diagnostik:
    digitales Röntgen
    Computertomographie (CT)
    Magnetresonanztomographie (MRT)
  • Audiometrietest (Gehörtest)
  • Labordiagnostik inklusive Analyse der Cerebrospinalflüssigkeit
  • Neurochirurgie (z.B. Wirbelsäulenchirurgie, Muskel-/Nervenbiopsien)

Die neurologische Abteilung wird von den Oberärzten Dr. Birgit Parzefall und Dr. Florian Salger geleitet. Beide verfügen über die international anerkannte Spezialisierung als europäischer Fachtierarzt für Neurologie (Diplomate of the European College of Veterinary Neurology, DipECVN) und sind als solche auch im European Board of Veterinary Specialisation (EBVS) gelistet (http://ebvs.eu/specialists).

Dr. Parzefall und Dr. Salger besitzen beide durch mehrjährige internationale Tätigkeit (Queen Mother Hospital for Animals, Royal Veterinary College, University of London, UK und Tierspital für Kleintiere, Vetsuisse Fakultät, Universität Bern, Schweiz) umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet der Diagnostik, sowie der medizinischen und chirurgischen Behandlung neurologischer Erkrankungen. Somit wird die optimale Versorgung unserer neurologischen Patienten gewährleistet.